Öffentliche Informationsveranstaltung

Hausarztversorgung im Klettgau – wie weiter

Die medizinische Grundversorgung im Klettgau durch HausärzĀ­tinnen und Hausärzte ist in Gefahr. Sämtlichen Arztpraxen im Klettgau haben eine eingeschränkte Patientenaufnahme. Bereits ist die erste Arztpraxis verwaist. Junge Mediziner und MedizineĀ­rinnen sind für Landpraxen kaum zu finden Leidtragend ist die Bevölkerung. Was kann getan werden?

Fachleute informieren über die Situation und Massnahmen.

Ort:
Datum:
Zeit:
Restaurant Gemeindehaus Wilchingen
Mittwoch, 26. Februar 2020
20:00 Uhr

Kurzreferate mit anschliessender Podiumsdiskussion

Regierungsrat Walter Vogelsanger
Gesundheitsdirektor Schaffhausen
„Wie ist die Situation in Schaffhausen“?

Dr. Peter Bosshard
Gründungsmitglied „Haus der Medizin Klettgau“
„Trotz moderner Infrastruktur fehlt der Nachwuchs!“

Dr. Martin Bösch
Präsident „Verein Hausarztmedizin Schaffhausen“
„Welche Rahmenbedingung braucht die Hausarztmedizin“?

Karin Spörli
Leiterin Geschäftsstelle DocSH
„DocSH – Tool zur Gewinnung von Hausärztrn“?

Wir laden die Bevölkerung ein zu einem Informations- und Diskussionsabend und freuen uns über Ihr Interesse.

Martina Munz und Markus Müller, Co-Präsidenten IGLK

<<  Zurück