Aktuell, Archiv Veranstaltungen

Siedlungsentwicklung im Klettgau

Montag, 10. Januar 2011, 19.30 Uhr

Kleeblattsaal, Löhningen

Die Schweiz verschandelt die schönen Landschaften. Viele Kantone nehmen ihre Aufgabe in der Raumplanung kaum wahr und verstossen damit gegen die Verfassung. Dies ergibt eine Studie von Avenir Suisse. Kleinere Kantone wie Schaffhausen sind in Bezug auf die Umsetzung der Raumplanung so schlecht, dass kaum von einer Steuerung der Siedlungsentwicklung ge- sprochen werden kann (Auszug aus dem Tages Anzeiger, 25.6.2010).

Die IGLK hat den Autor der Studie zu einem Referat eingeladen mit einer anschliessenden Podiumsdiskussion.

Referate:

Dr. Daniel Müller, Avenir Suisse, Autor der Studie: «Raumplanung zwischen Vor- gaben und Vollzug: Inventar der kantonalen Instrumente der Siedlungssteuerung»

Susanne Gatti, Leiterin Planungs- und Naturschutzamt: Raumplanungskonzept Schaffhausen

Anschliessend Podiumsdiskussion mit den Referenten und

Dr. Arnold Marti, Oberrichter

Hansruedi Meier, Gemeindepräsident Wilchingen

Wir freuen uns auf eine angeregte Diskussion.

Alle Interessierten sind herzlich willkommen!

<<  Zurück